Penny mit Animal-Happyend in die Schweiz gekommen vermittelt durch New Graceland
Penny mit Animal-Happyend in die Schweiz gekommen vermittelt durch New Graceland

Name:               Penny

Rasse:               Mischling (??? x ???) aus Spanien

Geburtsdatum:  ca. 4.09.2008

Die Beschreibung von Penny lautete:

 

Penny, weiblich, Mix, geb. ca. 2009 , 40 cm, 9 kg

Penny wurde an einem Pfosten angebunden aufgefunden und völlig verängstigt zu uns gebracht.

Am Anfang hatte sie vor allem Angst und wir mussten sie einige Zeit in Ruhe lassen. Jedoch wurde es von Tag zu Tag besser. Mittlerweile kommt sie gut klar mit allem was um sie geschieht und hat sich auch gut in die Hundegruppe eingegliedert. Jedoch braucht sie immer noch etwas Zeit um ein Vertrauen gegenüber den Menschen aufzubauen.

Wer möchte dieser hübschen Dame die nötige Geduld, Zeit und Verständnis schenken, damit sie endlich wieder ein schönes Leben führen darf?

Penny kommt im Aug. in die Schweiz auf eine Pflegestelle bei Frau Eveline Bader. Bitte direkt bei ihr melden.
Tel: 055 615 36 67  oder per Email: mail@newgraceland.org

folgende Bilder waren noch zu sehen:

Dieses Mal lief es mal umgekehrt ab. Normalerweise suchen oder verlieben wir uns in einen Hund. Nun aber war es so, dass wir am Sonntag 4.9.11 zu NewGraceland gingen um dort etwas zu helfen, bzw. uns auch mit unseren Freunden zu treffen.

 

Im Auslauf hatte es eine Gruppe Hunde mit den Hunden von unseren Freunden zusammen. Es war schön die Hunde zu sehen. Wir holten dann noch Hope dazu. Auch das klappte ganz gut. Als dann die Rüden weg waren durften auch Chicco und Luna zu den Hunden kommen.

 

Zuerst ganz unbemerkt/unbeobachtet war mein Mann etwas zur Seite gegangen und streichelte dort in einem Körbchen ein kleines "Füchslein" ... :D und schon war es um die Beiden geschehen, denn Penny war gleich total verliebt in ihn und er hatte sich in sie verliebt.

 

Da wir ja schon 3 Hunde und 2 Katzen haben, sagten wir Evelyne, dass wir sie mal zur Probe mit nach Hause nehmen würden - als Pflegstelle. Daraus ist jetzt aber nach knapp einer Woche bereits mehr geworden, denn wir wissen, wir werden die süsse Maus nie mehr hergeben! Die Katzen schüchtern sie noch etwas ein, aber ansonsten geht einfach alles super gut mit ihr.

 

Hier noch ein paar Bilder vom 4.9.11 bei NG

weitere werden auf picasa folgen: